Sie sind hier: Angebote / Senioren / Sozialer Dienst

Nähere Informationen

Frau Engelbrecht

Tel. 03504 621-620

Sozialer Dienst

Im sozialen Bereich bietet der Kreisverband folgende Dienstleistungen an:

  • Mahlzeitendienst
  • Behindertenfahrdienst
  • Mobile soziale Dienste
  • Hausnotrufsystem
  • Kinderbetreuung
  • Altkleidersammlung
  • AIDS-Prävention
  • Behindertenwohnstätte
  • Betreuungszentrum
  • Lebensmittelspenden.

Der Mahlzeitendienst "Essen auf Rädern" ist ein von der Bevölkerung sehr gut angenommener Dienst. Täglich werden auf 3 Touren 90 warme Mittagsmahlzeiten an Senioren ausgeliefert. Hauptsächlich alleinstehende ältere Menschen freuen sich jeden Tag auf den Moment, an dem der DRK-Mitarbeiter an der Haustür klingelt, das Essen auf den Tisch stellt und einige freundliche Worte gewechselt werden können.

Gewählt werden kann zwischen Voll- und Diätkost. Die Menüs werden in zwei verschiedenen Portionsgrößen angeboten. Aber auch Tiefkühlkost von der Firma "apetito" aus Rheine wird auf Wunsch geliefert.

Doch nicht nur von den Senioren im Landkreis Weißeritzkreis wird das Essen auf Rädern bezogen. Auch 4 Kindereinrichtungen ließen sich im Rahmen der Gemeinschaftsverpflegung das warme Mittagessen für die Kinder bringen.

Insgesamt hat der Mahlzeitendienst "Essen auf Rädern" 18.392 warme Mittagsportionen und 2.424 Tiefkühlmenüs ausgeliefert.

Die mobilen sozialen Dienste umfassen hauptsächlich Hauswirtschaftshilfe, Einkaufsdienst und Behördengänge.

Hausnotruf hat sich in den letzten Jahren zu einer idealen Ergänzung in der Vernetzung und Kombination mit anderen sozialen Einrichtungen entwickelt. So unterstützt und hilft der Haus- und Serviceruf nicht nur Älteren, Behinderten und Alleinstehenden, sondern ist auch eine wichtige Unter-stützung bei der Entlastung pflegender Angehöriger.
Der Hausnotruf besteht rund um die Uhr, damit ist die schnelle  Benachrichtigung von Freunden, Angehörigen, Pflegekraft oder dem Rettungsdienst/Notarzt gewährleistet.
Insgesamt wurden 59 Teilnehmer mit 2.046 ausgelösten Notrufen betreut.  In 844 Fällen war professionelle Hilfe notwendig. Unter www.hnr.de finden Sie weitere Informationen und Preise. Wenn Sie Interesse am Hausnotruf haben, rufen Sie Frau Engelbrecht an, unter 03504 621-620.

Der DRK-Kreisverband betreibt auch 5 Kindertagesstätten in Frauenstein, Nassau, Burkersdorf, Dippoldiswalde und Paulsdorf. Hier wurden im Jahr 2011 etwa 344 Kinder betreut.